Max Schrems: Sicher im Sattel eines toten Pferdes namens EU-Datenschutz

Vor sieben Jahren hat Max Schrems beim irischen Data Protection Commissioner auf die Bearbeitung seiner Beschwerde gegen die Weitergabe von personenbezogenen Daten von Facebook Irland zur Mutterfirma Facebook USA beharrt und beklagt. Sieben Jahre (!) später, nachdem Facebook und Max Schrems selbst einige Millionen Euro (!) in die rechtliche Wahrnehmung der jeweiligen Standpunkte gesteckt hatten, ist sein Anliegen immer noch nicht vollständig bearbeitet (!). Eine von ihm 2014 eingebrachte Sammelklage, der sich 25.
Weiter lesen →

Falsches digitales Rechtsbewusstsein (Teil 2)

LegalTech auf Abwegen, alias: «Nicht, mit dem Bomben abwerfen warten.»
Weiter lesen →

Falsches digitales Rechtsbewusstsein (Teil 1)

Warum ein Richterautomat nicht möglich ist.
Weiter lesen →

Ein Algorithmus ist keine Person. Der blinde ontologische Fleck von Legaltech.

Wie die Justiz argumentativ auf ihre Selbstauflösung hinarbeitet.
Weiter lesen →

Datenschutzpraxis Zoom vs Republik Österreich: 1:0 für Zoom!

Eine Kurz-Analyse, Teil 3.
Weiter lesen →